Innovationsmanagement

Was versteht man unter Innovationsmanagement?

Unter Innovationsmanagement versteht man das systematische Verfahren, mit dem Unternehmen neue und verbesserte Produkte, Dienste und Geschäftsprozesse entwickeln. Es hängt von einem Netzwerk ab, in dem großartige Ideen entwickelt werden, die mit messbarem Erfolg umgesetzt werden. Unternehmen setzen das Innovationsmanagement für viele Zwecke ein, wie zum Beispiel für die Produktentwicklung, die Verbesserung von Verfahren, die Erhöhung des Gewinns, die Budgetverwaltung, Kosteneinsparungen, die Bürgereinbindung, die Marktforschung usw.

Wie funktioniert das Innovationsmanagement?

Innovationsmanagement umfasst die Sammlung der kreativen Ideen der Mitarbeiter des Unternehmens oder eines externen Netzwerks und deren schneller und effizienter Realisierung in Form von profitablen Innovationen. Hierzu ist Technologie erforderlich, die Unternehmen nicht nur beim Sammeln dieser Ideen, sondern bei ihrer Verwaltung hilft, damit diese weiterentwickelt und diskutiert werden können.

Zuerst identifiziert eine Organisation eine öffentliche oder private Plattform, in die sich alle Mitglieder eines Netzwerks einloggen und Ideen beitragen können. Die Organisation wirbt für die Site in sozialen Netzen, über E-Mail, bei Veranstaltungen, um die kritische Masse an Teilnehmern zu erreichen. Die Teilnehmer werden nicht nur eingeladen, ihre Ideen zu übermitteln, sondern auch die Ideen anderer zu kommentieren und über diese abzustimmen.

Nachdem eine Menge wertvoller Ideen gesammelt wurden, müssen die vielversprechendsten daraus ermittelt werden. Die besten Ideen können im Hinblick auf viele verschiedene Kriterien bewertet werden, zum Beispiel die Ideen mit der höchsten Stimmenanzahl, die Ideen, die am meisten diskutiert und kommentiert wurden, Ideen die als besonders wertvoll markiert wurden und Ideen, die das wichtigste Thema in ihrer Beschreibung oder ihren Tags behandeln.

Diese vielversprechenden Ideen werden dann an ein Expertenteam weitergeleitet, die die ursprüngliche Idee weiterentwickeln und einen umsetzbaren Vorschlag für die Organisation ausarbeiten können. Diese Vorschläge werden dann vom Führungsteam im Hinblick auf die Geschäftsziele bewertet, es wird entschieden, ob ein Projekt umgesetzt werden soll oder nicht, und die besten Ideen werden zur Umsetzung priorisiert und deren Auswirkungen beobachtet.

Welche Rolle spiel IdeaScale dabei?

Die einfache, sofort einsatzbereite IdeaScale-Lösung kann von Unternehmen aller Größen verwendet werden: Wohltätigkeitsorganisationen, Kleinunternehmen, Regierungsbehörden oder sogar Großkonzerne. Die Lösung enthält alle Aspekte des Innovationsmanagements in der Software. Melden Sie sich noch heute für eine kostenlose Demo an.