Aufgrund der technologischen Fortschritte und des Kulturwandels zu einer Kultur des Zuhörens in allen Branchen (einschließlich der Regierung) war es noch nie so einfach, oder gar erforderlich, die Bürger in den Stadtplanungsprozess miteinzubeziehen. Das digitale Ökosystem vereinfacht die Zusammenarbeit mit den Bürgern und die Befragung der Bürger bietet einige wesentliche Vorteile für die Gemeinden, wie die Beschleunigung des Änderungsvorgangs, die Minimierung der Risiken und die Verbesserung der Stadt im Allgemeinen.

Behandelte Themen

Sie erfahren, wie Städte vom Dialog mit den Bürgern profitieren können, insbesondere:

  • Welche möglichen Probleme von der Crowd gelöst werden können.
  • Welche Vorteile Crowdsourcing-Lösungen bieten.
  • Wie die Trends bei der Stadtplanung durch Crowdsourcing aussehen.
Whitepaper: Stadtplanung durch die Bürger