2016 Open Nation: Einsatz von Crowdsourcing und HPE-Technologie zur Steigerung der sozialen Auswirkungen

Im November 2015 startete Hewlett Packard Enterprise gemeinsam mit IdeaScale und Appirio die Living Progress Challenge, bei der die globale Community gefragt wurde: Welche Softwareanwendungen und digitalen Dienste würden Sie erstellen, um das Leben der Menschen zu verbessern? HPE erhielt Hunderte von Konzepten. Die vier visionären Lösungen, die als Gewinner ausgewählt wurden, werden mithilfe von HPE-Technologie und -Kompetenz erstellt und bereitgestellt. In dieser Sitzung werden Rachel Lichte (Hewlett Packard Enterprise) und John Ortiz (Appirio / Topcoder) über die Entstehung des Programms, die dabei gewonnenen Erkenntnisse und ihre Erkenntnisse zum Crowdsourcing für soziale Auswirkungen berichten.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um es herunterzuladen