Im November 2015 starteten Hewlett Packard Enterprise, IdeaScale und Appirio gemeinsam den Wettbewerb Living Progress, in der sie der Welt die folgende Frage stellten: Welche Software-Anwendungen und digitalen Dienste würden Sie entwickeln, um das Leben der Menschen zu verbessern? HPE erhielt Hunderte von Konzepten. Die vier siegreichen visionären Lösungen werden mithilfe der Technologie und Expertise von HPE in die Realität umgesetzt. In dieser Präsentation erläutern Rachel Lichte (Hewlett Packard Enterprise) und John Ortiz (Appirio/Topcoder), wie das Programm konzipiert wurde, welche Erfahrungen dabei gesammelt werden konnten und die wesentlichsten Lehren, die für das Crowdsourcing für soziale Verbesserungen gezogen werden können.

2016 Open Nation: So forderte HPE die Welt heraus: Crowdsourcing und HPE-Technologie für positive soziale Veränderungen